PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Dikaliumclorazepat

Dikaliumclorazepat ist ein 1,4-Benzodiazepine mit angst-, spannungs- und erregungsdämpfenden Eigenschaften.Dikaliumclorazepat selbst besitzt eine niedrige Rezeptoraffinität (Benzodiazepinrezeptor), der aktive Hauptmetabolit N-Desmethyldiazepam (Nordazepam) jedoch eine hohe. Es wird eingesetzt zur symptomatischen Behandlung akuter oder chronischer Spannungs-, Erregungs- und Angstzustände und zur Prämedikation vor diagnostischen oder operativen Eingriffen. Eine sehr häufige UAW ist Schläfrigkeit, häufig ist Schwindel.

Wirkstoffgruppe Psychopharmakon
Aktivität Prodrug
Synonyme Clorazepat
CAS 57109-90-7
PubChem 167303
Metaboliten Nordazepam

(245) Interaktionen wurden gefunden, davon:

CAVE, KOMBINATION MIT RISIKO EINER SCHWERWIEGENDEN INTERAKTIONS-UAW (115)
KOMBINATION MIT ERHÖHTEM RISIKO EINER INTERAKTIONS-UAW (1)
KRITISCHE KOMBINATION BEI RISIKOPATIENTEN (3)
INTERAKTION ZU ERWARTEN, JEDOCH BISLANG KEINE EVIDENZBASIERTEN DATEN ZUR KLINISCHEN RELEVANZ (125)
KOMBINATION OHNE BISHER BEKANNTES INTERAKTIONSRISIKO (1)

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.