PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Darunavir

Darunavir ist ein HIV-Proteasehemmer zur Behandlung von Infektionen mit HIV-1. Es wird mit einem pharmakokinetischen Booster wie Ritonavir oder Cobicistat kombiniert.
Darunavir verhindert die Replikation des Virus verhindert, indem es die Dimerisierung der Protease sowie ihre katalytische Aktivität hemmt. Dabei werden selektiv gag-pol-Polyproteine von HIV-1 daran gehindert, gespalten zu werden, mit der Folge, dass die Virionreifung unterbunden wird.
Häufige (über 1%) UAW sind Schlaflosigkeit, Diabetes mellitus, Hypertriglyceridämie, Hypercholesterinämie, Hyperlipidämie, Kopfschmerz, periphere Neuropathie, Schwindel, Kopfschmerz, periphere Neuropathie, Schwindel, Leberenzymerhöhungen (ALAT), Ermüdung.

Aktivität aktiver Wirkstoff/Metabolit
ATC-Code J05AE10

Handelsnamen

Literaturangaben

(530) Interaktionen wurden gefunden, davon:

CAVE, KOMBINATION MIT RISIKO EINER SCHWERWIEGENDEN INTERAKTIONS-UAW (5)
KOMBINATION MIT ERHÖHTEM RISIKO EINER INTERAKTIONS-UAW (339)
KRITISCHE KOMBINATION BEI RISIKOPATIENTEN (3)
INTERAKTION ZU ERWARTEN, JEDOCH BISLANG KEINE EVIDENZBASIERTEN DATEN ZUR KLINISCHEN RELEVANZ (171)
KOMBINATION OHNE BISHER BEKANNTES INTERAKTIONSRISIKO (12)

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.