PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Benperidol

Benperidol typisches Antipsychotikum aus der Gruppe der Butyrophenone. Es ist das Antipsychotikum mit der höchsten dopaminantagonistischen Aktivität und wird vor allem in der Behandlung der Schizophrenie eingesetzt. Der Wirkstoff mindert zuverlässig akute psychotische Schübe mit Wahn- und/oder Zwangsvorstellungen. Außerdem reduziert Benperidol die zum Teil heftigen muskulären Spannungszustände und senkt den erhöhten Muskeltonus (katatones Syndrom) bei akuten Schizophrenie-Schüben. Eine sehr häufige UAW ist Müdigkeit und häufig sind Hypotonie bzw. orthostatische Dysregulation, reflektorische Beschleunigung der Herzfrequenz (insbesondere zu Beginn der Behandlung). Nachteilig sind extrapyramidale Syndrome oder das potenziell tödliche maligne neuroleptische Syndrom. Der Wirkstoff wird heute auch nur noch als Reservetherapeutikum eingesetzt (https://www.gelbe-liste.de/wirkstoffe/Benperidol_3176).

Wirkstoffgruppe Psychopharmakon
Aktivität aktiver Wirkstoff/Metabolit
ATC-Code N05AD07

Handelsnamen

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.