PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Verapamil

Verapamil ist ein selektiver Calciumkanalblocker bzw. Calciumantagonisten vom Phenylalkylamin-Typ. Zu den sehr häufigen Nebenwirkungen von Verapamil zählen Magen-Darm-Beschwerden wie Übelkeit, Verstopfung und Völlegefühl. Schwerwiegende häufige unerwünschte Wirkungen sind unter anderem Herzrhythmusstörungen und Blutdruckregulationsstörungen sowie die Verschlechterung von bestehender Herzinsuffizienz. Allergische Reaktionen mit Hautrötung, Juckreiz oder Nesselsucht sowie Müdigkeit, Kopfschmerzen, Knöchel-Ödeme und Schwindel sind einige der weiteren häufigen Nebenwirkungen von Verapamil (https://www.gelbe-liste.de/wirkstoffe/Verapamil_307).

Aktivität aktiver Wirkstoff/Metabolit
ATC-Code C08DA01

Handelsnamen

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.