PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Topiramat

Topiramat ist Antiepileptikum zur Behandlung von Epilepsien und zur Vorbeugung der Migräne. Es wirkt durch verstärkte Ausschüttung des inhibitorischen Neurotransmitters GABA. Zusätzlich blockiert es Rezeptoren für Glutamat sowie spannungsabhängige Natriumkanäle, wodurch ebenfalls die Übertragung von Nervenimpulsen verlangsamt wird. Topiramat verhindert so die unkontrollierte Erregung der Nervenzellen im Gehirn, und die Krampfschwelle wird erhöht. Sehr häufige UAW sind unter anderem Parästhesie, Somnolenz, Schwindel und häufig sind unter anderem Aufmerksamkeitsstörung, Gedächtnisstörung, Amnesie, kognitive Störung, Beeinträchtigung der geistigen Leistungsfähigkeit.

Wirkstoffgruppe Psychopharmakon
Aktivität aktiver Wirkstoff/Metabolit
ATC-Codes N02CX12, N03AX11

Handelsnamen

(48) Interaktionen wurden gefunden, davon:

CAVE, Kombination mit Risiko einer schwerwiegenden Interaktions-UAW (2)
Kombination mit erhöhtem Risiko einer Interaktions-UAW (8)
Kritische Kombination bei Risikopatienten (3)
Interaktion zu erwarten, jedoch bislang keine evidenzbasierten Daten zur klinischen Relevanz (15)
Kombination ohne bisher bekanntes Interaktionsrisiko (20)

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.