PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Atracurium

Atracurium ist zugelassen zur intravenösen Anwendung bei operativen und anderen Eingriffen sowie in der Intensivmedizin. Es wird als Zusatz bei Allgemeinnarkosen, zur Erleichterung der endotrachealen Intubation sowie der künstlichen Beatmung angewendet. Das Ende der neuromuskulär blockierenden Wirkung von Atracurium erfolgt unabhängig von seiner hepatischen Metabolisierung oder renalen Ausscheidung.

Aktivität aktiver Wirkstoff/Metabolit
ATC-Code M03AC04

Literaturangaben

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.