PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Quetiapin

Quetiapin ist ein Antipsychotikum, zugelassen zur Behandlung der Schizophrenie und bei bipolaren Störungen zur Behandlung und Rückfallprävention von manischen oder depressiven Episoden und bei depressiven Patienten zur Augmentation bei unzureichendem Ansprechen auf eine antidepressive Monotherapie. Quetiapin ist ein atypisch wirkendes Antipsychotikum (Neuroleptikum). Der Wirkstoff und sein aktiver Metabolit N-Desalkylquetiapin interagieren mit einem breiten Spektrum von Neurotransmitterrezeptoren, unter anderen zerebrale serotonerge (5HT2)- und dopaminerge D1- und D2-Rezeptoren. Es wird angenommen, dass die Kombination eines Rezeptorantagonismus mit höherer Selektivität für 5HT2- verglichen mit D2-Rezeptoren für die klinischen antipsychotischen Eigenschaften und das gering ausgeprägte extrapyramidale Nebenwirkungsprofil (EPS) von Quetiapin im Vergleich zu typischen Antipsychotika mitverantwortlich ist.
Es wird angenommen, dass die Inhibition des Norepinephrin-Transporters und die partielle agonistische Wirkung an den 5HT1A- Rezeptoren durch N-Desalkylquetiapin zur antidepressiven Wirkung von Quetiapin beitragen.
Häufige (≥ 10 %) UAW sind Somnolenz, Schwindel, Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, Erhöhung der Serumtriglyceridspiegel und des Gesamtcholesterins (überwiegend LDL-Cholesterin) bei Abnahme des HDL-Cholesterins und Gewichtszunahme, verringerter Hämoglobinwert, extrapyramidale Symptome.

Wirkstoffgruppe Psychopharmakon
Aktivität aktiver Wirkstoff/Metabolit
ATC-Code N05AH04
DrugBank DB01224
CAS 111974-69-7
PubChem 5002
Metaboliten N-Desalkylquetiapin

Handelsnamen

Literaturangaben

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.