PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Propofol

Propofol ist ein Injektionsanästhetikum, das rasch und kurz wirksam ist. Die Anwendung erfolgt daher zur Narkoseeinleitung oder zur Aufrechterhaltung einer Kurzzeitnarkose sowie zur Sedierung. Propofol wirkt wahrscheinlich über GABAA-Rezeptoren und verstärkt die inhibierende Wirkung von GABA.
Häufige bis sehr häufige UAW sind lokale Schmerzen bei der ersten Injektion, Spontanbewegungen und Muskelzuckungen während der Narkoseeinleitung, Bradykardie und Tachykardie während der Narkoseeinleitung
Hyperventilation, Husten, vorübergehende Apnoe während der Narkoseeinleitung, Schluckauf während der Narkoseeinleitung, Hitzewallungen während der Narkoseeinleitung, Kopfschmerzen während der Aufwachphase,
Übelkeit und Erbrechen in der Aufwachphase, Hypotonie.

Aktivität aktiver Wirkstoff/Metabolit
ATC-Code N01AX10
DrugBank DB00818
CAS 2078-54-8
PubChem 4943

Handelsnamen

Literaturangaben

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.