PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Propafenon

Propafenon ist ein Antiarrhythmikum der Klasse IC nach Vaughan William. Es kann bei Patienten ohne strukturelle Herzerkrankung (Nekrose. Dehiszenz, Fibrose nach Ischämie, bei Hypertrophie, Druckbelastung) eingesetzt werden gegen symptomatische und behandlungsbedürftige supraventrikuläre Tachykardien, Tachyarrhythmien, speziell Präexzitationssyndrome (WPW-Syndrom), sowie zur Prophylaxe und Akutbehandlung von paroxysmalem Vorhofflimmern zwecks Wiederherstellung eines Sinusrhythmus.

Aktivität aktiver Wirkstoff/Metabolit
ATC-Code C01BC03
DrugBank DB01182
CAS 54063-53-5
PubChem 4932

Handelsnamen

(342) Interaktionen wurden gefunden, davon:

CAVE, KOMBINATION MIT RISIKO EINER SCHWERWIEGENDEN INTERAKTIONS-UAW (2)
KOMBINATION MIT ERHÖHTEM RISIKO EINER INTERAKTIONS-UAW (210)
KRITISCHE KOMBINATION BEI RISIKOPATIENTEN (118)
INTERAKTION ZU ERWARTEN, JEDOCH BISLANG KEINE EVIDENZBASIERTEN DATEN ZUR KLINISCHEN RELEVANZ (11)
KOMBINATION OHNE BISHER BEKANNTES INTERAKTIONSRISIKO (1)

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.