PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Pirenzepin

Pirenzepin ist ein Anticholinergikum. Dosisabhängig reduziert es die stimulierte Magensäuresekretion durch Blockade Muskarinrezeptoren vom Subtyp M1 an autonomen Ganglienzellen und parakrinen Zellen des Magens. Es wird eingesetzt zur Behandlung von Verdauungsbeschwerden, unter anderem bei Bauchkrämpfen. Häufige bis sehr häufige UAW sind Mundtrockenheit, Akkomodationsstörungen, Kopfschmerzen, Diarrhö, Obstipation und Hautausschlag.

Aktivität aktiver Wirkstoff/Metabolit
ATC-Code A02BX03

Handelsnamen

(238) Interaktionen wurden gefunden, davon:

CAVE, Kombination mit Risiko einer schwerwiegenden Interaktions-UAW (120)
Kombination mit erhöhtem Risiko einer Interaktions-UAW (5)
Kritische Kombination bei Risikopatienten (1)
Interaktion zu erwarten, jedoch bislang keine evidenzbasierten Daten zur klinischen Relevanz (111)
Kombination ohne bisher bekanntes Interaktionsrisiko (1)

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.