PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Pethidin

Pethidin ist ein stark wirksames opioides Schmerzmittel zur Behandlung von starken bis sehr starken Schmerzen. Es ist zugelassen zur Behandlung von starken bis sehr starken Schmerzen und werden in der Regel in Form von Injektionslösungen, als Zäpfchen oder oral in Form von Tropfen angewendet. Es wird eingesetzt, wenn nicht-opioide Schmerzmittel oder schwach wirksame Opioide keine oder nur ungenügende Wirkung zeigen. Mögliche Einsatzgebiete sind Tumorschmerzen oder Schmerzzustände nach Unfällen und Operationen. Es ist auch wirksam bei postoperativem Zittern und Kältezittern z. B. bei Infusionszwischenfällen. Häufige UAW sind Verwirrung, Stimmungsveränderungen (meist Euphorie, gelegentlich Dysphorie), Veränderungen der kognitiven und sensorischen Leistungsfähigkeit (z. B. hinsichtlich Entscheidungsverhalten sowie Wahrnehmungsstörungen), Schwindel, Sedierung, Atemdepression.

Aktivität aktiver Wirkstoff/Metabolit
ATC-Code N02AB02

Handelsnamen

Literaturangaben

(118) Interaktionen wurden gefunden, davon:

CAVE, Kombination mit Risiko einer schwerwiegenden Interaktions-UAW (3)
Kombination mit erhöhtem Risiko einer Interaktions-UAW (86)
Kritische Kombination bei Risikopatienten (3)
Interaktion zu erwarten, jedoch bislang keine evidenzbasierten Daten zur klinischen Relevanz (25)
Kombination ohne bisher bekanntes Interaktionsrisiko (1)

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.