PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Oxcarbazepin

Oxcarbazepin ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Antiepileptika. Es wird vor allem bei fokalen und Grand mal-Anfällen angewendet. Nach aktuellem Stand des Wissens wirkt Oxcarbazepin nach Hydroxylierung als Hydroxycarbamazepin antiepileptischen, indem es die Erregung von Nervenzellen durch eine Blockade von Natriumionenkanälen verhindert (https://www.gelbe-liste.de/wirkstoffe/Oxcarbazepin_41278). Häufige bis sehr häufige UAW sind Gewichtszunahme, Hyponatriämie, Verwirrungszustände, Depression, Apathie, Unruhe, Schläfrigkeit, Kopfschmerz, Schwindelgefühl, Ataxie, Tremor, Nys tagmus, Konzentrationsschwäche, Gedächtnisstörungen (Amnesie), Doppeltsehen, Verschwommensehen, Sehstörungen, gastrointestinale Störungen.

Wirkstoffgruppe Psychopharmakon
Aktivität Prodrug
ATC-Code N03AF02
DrugBank DB00776
CAS 28721-07-5
PubChem 34312
Metaboliten 10-Hydroxycarbazepin

Handelsnamen

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.