PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Isradipin

Isradipin ist ein Calciumkanalblocker, zugelassen zur Behandlung der essentiellen Hypertonie. Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Kopfschmerzen, periphere Ödeme, Wärmegefühl und Flush, im Wesentlichen eine Folge der Gefässerweiterung. Häufig sind auch Anstiege von Leberwerten (alkalische Phosphatase, Transaminasen, Bilirubin), (https://s3.eu-central-1.amazonaws.com/prod-cerebro-ifap/media_all/74092.pdf)

Aktivität aktiver Wirkstoff/Metabolit
ATC-Code C08CA03
DrugBank DB00270
CAS 75695-93-1
PubChem 3784

Handelsnamen

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.