PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Tecovirimat

Tecovirimat ist ein antiviraler Wirkstoff gegen Orthopoxviren wie Pocken und Affenpocken ( Bolken und Hrubry, 2008; Chan-Tack et al. 2019; Duraffour et al. 2010; Hoy 2018). Es hemmt virales p37-Protein, das an der Bildung der Virushülle und der Freisetzung der Orthopoxviren beteiligt ist. Die häufigsten Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen, Schwindelgefühl, Schmerzen im Oberbauch, abdominale Beschwerden, Diarrhoe, Übelkeit, Erbrechen. Wechselwirkungen wurden bei Tecovirimat bislang nicht untersucht

Aktivität nicht klassifiziert

Handelsnamen

Literaturangaben

(320) Interaktionen wurden gefunden, davon:

CAVE, Kombination mit Risiko einer schwerwiegenden Interaktions-UAW (109)
Kritische Kombination bei Risikopatienten (1)
Interaktion zu erwarten, jedoch bislang keine evidenzbasierten Daten zur klinischen Relevanz (208)
Kombination ohne bisher bekanntes Interaktionsrisiko (2)

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.