PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Remdesivir

Remdesivir ist ein Prodrug. Als Triphosphat hemmt es RNA-abhängige virale RNA-Polymerasen. Bei Ebola oder Lassa wurde Wirksamkeit nachgewiesen. Bei 175 Patienten im mittleren Alter von 30±17 Jahren wurde es geprüft zur Behandlung von Ebola-Virus-Infektionen (Mulangu et al. 2019, NEJM 381,24:2293-2303). Die Wirksamkeit war schwach, am besten war sie bei früher Diagnose und frühem Behandlungsbeginn. Im Mai 2020 wurde Remdesivir von der FDA im Schnellverfahren für die Behandlung von Covid-19-Infektionen zugelassen, nachdem eine Studie gezeigt hatte, dass es den Krankheitsverlauf signifikant um 4 Tage verkürzt. Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der EMA hat empfohlen Veklury (Remdesivir), eine bedingte Zulassung zu erteilen. Das Arzneimittel darf dann zur Behandlung von COVID-19 bei Patienten ab 12 Jahren mit Lungenentzündung, die zusätzlichen Sauerstoff benötigen, angewendet werden.
Remdesivir ist kein Substrat von CYP-Enzymen. Daher ist nicht mit CYP-abhängigen Wechselwirkungen zu rechnen. Das Nebenwirkungsprofil ist bislang nicht gut untersucht.

Aktivität Prodrug

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.