PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Hydrocodon

Hydrocodon ist ein Opioidanalgetikum zur Behandlung von Schmerzen und Reizhusten. Durch CYP3A4 entsteht das nicht aktive Norhydrocodon, durch CYP2D6 das schwach aktive Hydroxymorphon. Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schläfrigkeit, Übelkeit, Erbrechen und Verstopfung. Wie andere Opioide kann auch Hydrocodon abhängig machen, als Rauschmittel missbraucht werden und insbesondere bei einer Überdosierung zu einer lebensgefährlichen Atemdepression führen.

Aktivität aktiver Wirkstoff/Metabolit
ATC-Code R05DA03
DrugBank DB00956
CAS 125-29-1
PubChem 5284569

Literaturangaben

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.