PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Tiopronin

Tiopronin ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Chelatbildner und zugelassen zur Behandlung von Cystinurie, Cystinurolithiasis, Schwermetallvergiftungen (insb. Quecksilber, Kupfer, Eisen), Hämosiderose (Eisenüberladung) und Morbus Wilson (Kupferüberladung). Zu ca. 15 % wird Tiopronin über Hydrolyse zu 2-Mercaptopropionsäure (2-MPA) abgebaut. (Hercelin et al. 1992). 70 – 90 % des Arzneistoffs werden innerhalb von 24 Stunden renal eliminiert.

Aktivität aktiver Wirkstoff/Metabolit
ATC-Codes A16AA11, R05CB12

Handelsnamen

Literaturangaben

  • Hercelin B. Eur J Clin Pharmacol. Jan 1992; 43(1): 93-5 (Pubmed) 

(1) Interaktionen wurden gefunden, davon:

Interaktion zu erwarten, jedoch bislang keine evidenzbasierten Daten zur klinischen Relevanz (1)

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.