PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Rufinamid

Rufinamid ist zugelassen als Zusatztherapie von Anfällen bei Lennox-Gastaut-Syndrom bei Patienten ab einem Jahr.
Als Wirkmechanismus angenommen wird eine im Tiermodell beobachtete Wirksamkeit bei Epilepsie durch Modulation der Aktivität von spannungsabhängigen Natriumkanälen mit Stabilisierung im inaktiven Zustand.

Aktivität inaktiver Metabolit
ATC-Code N03AF03
DrugBank DB06201
CAS 106308-44-5
PubChem 129228

Handelsnamen

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.