PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Fluorouracil

5-Fluorouracil wird zur Behandlung verschiedener Krebsarten (Karzinome) wie Darmkrebs oder Brustkrebs eingesetzt. Lokal wird es angewandt zur Behandlung der aktinischen Keratose, des hellen Hautkrebses und in Kombination mit Salicylsäure zur Behandlung von Warzen.Es wird im Rahmen der Zellteilung als „falscher“ Baustein in die DNA der Zellen aufgenommen, wodurch die Erbinformation nicht mehr vervielfältigt werden kann. Zusätzlich blockiert Fluorouracil Enzyme, die für das Wachstum von Krebszellen von Bedeutung sind. Fluoruracil ist, wie für Zytostatika typisch, toxisch (keine Wirkung ohne Toxizität) und daher reich an UAW. Siehe hierzu die entsprechenden Fachinformationen.

Aktivität aktiver Wirkstoff/Metabolit
ATC-Codes D11AF05, L01BC02
DrugBank DB00544
CAS 51-21-8
PubChem 3385

Handelsnamen

Literaturangaben

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.