PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Nicorandil

Nicorandil ist ein gefässerweiternder und blutdrucksenkender Wirkstoff aus der Gruppe der Vasodilatatoren. Es senkt die Vor- und Nachlast, entlastet das Herz und erhöht den Blutfluss der Koronargefässe. Nicorandil öffnet einerseits Kaliumkanäle und wirkt Nitrat, indem es die Bildung von zyklischem Guanosin-Monophospat (cGMP) stimuliert was zu einer Gefäßerweiterung führt. Nicorandil wird zur Behandlung der Angina pectoris eingesetzt. Zu den häufigsten unerwünschten Wirkungen gehören Effekte, die auf die Gefässerweiterung und die Blutdrucksenkung zurückzuführen sind, unter anderem Kopfschmerzen, Schwäche, Müdigkeit, Anstieg der Herzfrequenz, Hautrötung und Blutdruckabfall. Selten kommen Ulzerationen der Schleimhaut im Verdauungstrakt vor.

Aktivität aktiver Wirkstoff/Metabolit
ATC-Code C01DX16

Literaturangaben

(6) Interaktionen wurden gefunden, davon:

CAVE, Kombination mit Risiko einer schwerwiegenden Interaktions-UAW (3)
Kritische Kombination bei Risikopatienten (3)

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.