PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Glycopyrronium

Glycopyrroniumbromid ist ein Parasympatholytikum mit bronchienerweiternden Eigenschaften. Es wird zur symptomatischen Behandlung der COPD und von Asthma eingesetzt. Es hat einen schnellen Wirkungseintritt, eine lange Wirkdauer. Es wird als Monotherapeutikum eingesetzt, aber auch in Fixkombination mit einem Kortikosteroid und einem langwirksamen Beta2-Agonisten oder einer Kombination aus einem langwirksamen Beta2-Agonisten und
einem langwirksamen Muskarinrezeptor-Antagonisten eingesetzt.
Die Effekte beruhen auf der Blockierung von Muscarinrezeptoren. Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Nasopharyngitis, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, Gastroenteritis und Harnwegsinfektionen.

Aktivität aktiver Wirkstoff/Metabolit
ATC-Code A03AB02

Handelsnamen

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.