PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Dantrolen

Dantrolen ist ein Muskelrelaxans zur Behandlung von Muskelspasmen. Es wirkt durch Hemmung der Calciumfreisetzung aus dem sarkoplasmatischen Retikulum durch Bindung an den Ryanodin-Rezeptor. Häufige bis sehr häufige UAW sind Appetitlosigkeit, Schwindel, Benommenheit, Kopfschmerz, Sprachstörungen, Krampfanfälle, Durchfall, Müdigkeit, Schwächegefühl und allgemeines Unwohlsein. Dantrolen hat lebertoxische Eigenschaften und führt häufig zu pathologischen Leberfunktionswerten, Ikterus, Hepatitis.

Aktivität aktiver Wirkstoff/Metabolit
ATC-Code M03CA01
DrugBank DB01219
CAS 7261-97-4
PubChem 6914273

Handelsnamen

Literaturangaben

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.