PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Cisaprid

Cisaprid verbessert die Motilität des Verdauungstrakts. Es ist ein Agonist an Serotonin-5-HT4-Rezeptoren und stimuliert die Freisetzung von Acetylcholin im Plexus myentericus. Es verbessert den Tonus des unteren Ösophagussphinkters und vermindert den Reflux. Aufgrund proarrhythmischer Nebenwirkungen ist es nicht mehr im Handel erhältlich.

Aktivität aktiver Wirkstoff/Metabolit
ATC-Code A03FA02
DrugBank DB00604
CAS 81098-60-4
PubChem 6917698

Handelsnamen

(366) Interaktionen wurden gefunden, davon:

CAVE, Kombination mit Risiko einer schwerwiegenden Interaktions-UAW (6)
Kombination mit erhöhtem Risiko einer Interaktions-UAW (317)
Kritische Kombination bei Risikopatienten (4)
Interaktion zu erwarten, jedoch bislang keine evidenzbasierten Daten zur klinischen Relevanz (37)
Kombination ohne bisher bekanntes Interaktionsrisiko (2)

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.