PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Mezlocillin

Mezlocillin ist ein Antibiotikum aus der Gruppe der Penicilline zur Behandlung von akuten und chronischen bakteriellen Infektionen verschiedenster Lokalisation und Intensität. Es wird oral nicht resorbiert und ist daher nur parenteral anwendbar. Mezlocillin wirkt bakterizid durch Hemmung der bakteriellen Zellwandsynthese (in der Wachstumsphase) durch Blockade der Penicillin-bindenden Proteine (PBPs) wie z. B. der Transpeptidasen. Die Verträglichkeit ist gut. Häufige oder sehr häufige UAW werden in der Fachinformation nicht bereichtet. Die Ausscheidung von Mezlocillin erfolgt überwiegend renal und biliär. Ca. 55 – 70 % der verabreichten Dosis werden innerhalb von 24 Stunden in antibakteriell aktiver Form ausgeschieden.

Aktivität aktiver Wirkstoff/Metabolit
ATC-Code J01CA10

Handelsnamen

Literaturangaben

  • Westphal JF. Clin Pharmacokinet. Jan 1993; 24(1): 46-58 (Pubmed) 
  • Wilson CB. J Pediatr. Jun 1985; 106(6): 1049-56 (Pubmed) 

(1) Interaktionen wurden gefunden, davon:

Interaktion zu erwarten, jedoch bislang keine evidenzbasierten Daten zur klinischen Relevanz (1)

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.