PSIAC
Sad Pill Bild Bildrechte: © spinetta / Fotolia

Oops!

Sie verwenden eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers und können nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion.

PSIAC

Ropivacain

Lokalanästhetikum für Epiduralanästhesien und für Leitungs- und Infiltrationsanästhesien. Es wirkt durch Hemmung des Natriumionenstrom in die Nervenzellen und wird epidural verabreicht oder lokal gespritzt. Häufige UAW sind tiefer Blutdruck, Brechreiz und Erbrechen.

Aktivität aktiver Wirkstoff/Metabolit
ATC-Code N01BB09
DrugBank DB00296
CAS 84057-95-4
PubChem 175805

Handelsnamen

Pharmakologie

Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.
Bitte melden Sie sich an, um diese Inhalte sehen zu können.